TEL: +49 335 23386578

WEBSEITE DES URHEBERRECHTS © 2018 LIECTROUX ROBOTICS GMBH. All Rights Reserved.    Anschrift: Birnbaumsmühle 65, 15234 Frankfurt/Oder

Deutsch Liectroux Krebs Nemesis Nano-Robot Die ultimative Nemesis des Krebses

Die Zahl des Durchsehens
【Abstrakt】:
JedesJahrsterbenweltweitetwasiebenMillionenMenschenanKrebs,undinChinasindetwaeineMillionMenschendurchKrebsumsLebengekommen.KrebsisteigentlicheinallgemeinerBegrifffürbösartigeTumoreunddieHundertevonKra

      Jedes Jahr sterben weltweit etwa sieben Millionen Menschen an Krebs, und in China sind etwa eine Million Menschen durch Krebs ums Leben gekommen. Krebs ist eigentlich ein allgemeiner Begriff für bösartige Tumore und die Hunderte von Krankheiten, die sie verursachen. Sie wird durch Zellteilung im Körper verursacht. Da diese Zellteilung ständig geschieht, ist es derzeit unmöglich, das Auftreten von Krebs von der Quelle aus zu kontrollieren. Aufgrund der hohen Inzidenz und der hohen Sterblichkeitsrate von Krebs haben viele Menschen Angst, wenn sie über "Krebs" -Entfärbung sprechen.

      Krebs ist eine schwere Krankheit, aber keineswegs unheilbar. Mit der Entwicklung und dem Fortschritt der gegenwärtigen Wissenschaft und Technologie haben die Menschen begonnen, Roboter zu entwickeln, die Krebszellen töten können, um Krebs zu behandeln. Das deutsche Liectroux Robotics Institute hat jahrelang an der Entwicklung einer Art Nanoroboter gearbeitet, der Krebszellen effektiv abtöten und Krebspatienten gute Nachrichten bringen kann.

      Der Krebs-Nemesis-Nanoroboter ist extrem klein und hat nur einen Durchmesser von nur 15 Mikrometern. Der Roboter besteht aus Silica-Nanopartikeln. Es kann eine Vielzahl von Krebsmedikamenten speichern. Sein größter Vorteil ist, dass es die spezifischen Informationen wie Ort, Anzahl und Art der Krebszellen usw. intelligent erkennt. Und dann wird es gezielt Krebszellen angreifen und Krebszellen durch die von ihnen getragenen Krebsmedikamente vollständig eliminieren. Nach Abschluss der Arbeiten zur Ausrottung von Krebszellen führt der Roboter eine detaillierte und umfassende Untersuchung des Körperinneren des Patienten durch, um festzustellen, ob potenzielle Läsionen im Körper des Patienten vorhanden sind, um das Problem rechtzeitig zu erkennen und rechtzeitig zu behandeln. Darüber hinaus handelt es sich bei den vom Roboter verwendeten Nanopartikeln um speicherfähige Nanopartikel, die den gesamten Prozess der Zerstörung von Krebszellen und den inneren Zustand des Körpers des Patienten aufzeichnen können, so dass der Arzt die Informationen über den Zustand des Patienten, mögliche Läsionen und die Rehabilitation äußerst intuitiv kennen kann usw.

      Der Nanoroboter Krebsnemesis kann Krebszellen töten, ohne die körpereigene Immunität zu zerstören, wodurch Krebs geheilt und viele wertvolle Leben gerettet werden können. In den letzten Jahren hat der Einsatz intelligenter Roboter das Leben der Menschen erheblich erleichtert und dazu beigetragen, viele "schwierige Krankheiten" zu lösen. Das deutsche Liectroux Robotics Institute widmete sich der Entwicklung verschiedener intelligenter Roboter zur Verbesserung der Lebensqualität der Menschen und zur Förderung der sozialen Entwicklung und des sozialen Fortschritts. Seine intelligenten Roboter werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, darunter auch auf dem Markt für intelligente Geräte.

      Der von dem Unternehmen entwickelte Roboterstaubsauger verwendet die modernste Lasernavigationstechnologie. Es kann die Bodenkarte des Raums kartieren. Gleichzeitig kann der SLAM-Algorithmus verwendet werden, um das Zeichnen der internen Szene abzuschließen. Daher kann der Roboter gereinigt und für verschiedene komplexe Gelände vorbereitet werden. Der Staubsauger des Roboters verfügt zudem über einen wissenschaftlichen Zick-Zack-Reinigungsweg, der ohne Sackgassen und Auslassungen im ganzen Haus fegen kann. Darüber hinaus verfügt es auch über eine sehr intelligente Fähigkeit, Ärger zu vermeiden. Wenn Sie auf Drähte oder andere Verschmutzungen stoßen, passt die Maschine die Geschwindigkeit der Seitenbürsten auf intelligente Weise an, wodurch das Aufwickeln in kurzer Zeit verhindert wird. Nach dem Start hat der Roboter-Staubsauger die einstimmige Liebe gefunden und wurde von den Verbrauchern aufgegriffen.

 

Top