TEL: +49 335 23386578

WEBSEITE DES URHEBERRECHTS © 2018 LIECTROUX ROBOTICS GMBH. All Rights Reserved.    Anschrift: Birnbaumsmühle 65, 15234 Frankfurt/Oder

Der deutsche Rollstuhlroboter LIECTROUX bringt Rollstuhlfahrer neue Erfahrungen

Die Zahl des Durchsehens
【Abstrakt】:
Rollstühle sind nicht nur ein Transportmittel für Körperbehinderte und Menschen mit eingeschränkter Mobilität, sondern auch ein Hilfsmittel für ihre körperliche Bewegung und ihre Teilnahme an sozialen

      Rollstühle sind nicht nur ein Transportmittel für Körperbehinderte und Menschen mit eingeschränkter Mobilität, sondern auch ein Hilfsmittel für ihre körperliche Bewegung und ihre Teilnahme an sozialen Aktivitäten. Der traditionelle Rollstuhl besteht aus einem Rollstuhlrahmen, Rädern, Bremsen und einem Sitz.

      Wenn der Benutzer jedoch auf besondere Umstände stößt und niemand hilft, zum Beispiel, wenn der Benutzer die Treppe allein auf und ab gehen muss, reicht der herkömmliche Rollstuhl nicht aus, um die Bedürfnisse des Benutzers zu erfüllen. Um den Rollstuhl intelligenter zu machen, den Benutzer besser zu bedienen und die Familienmitglieder zu entlasten, hat das LIECTROUX Robotics Institute einen Rollstuhlroboter entwickelt und auf den Markt gebracht, der dem Benutzer neue Erfahrungen im Rollstuhlgebrauch vermittelt.

      Die Form dieses Rollstuhlroboters ist der traditionelle Rollstuhl sowie das Gehirn und die Arme des intelligenten Roboters. Das Gehirn des Roboters ist mit einem intelligenten Chip ausgestattet, der die zehnfache sensorische Schärfe des Menschen besitzt. Daher können externe Faktoren wie Gelände, Wetter und Geschwindigkeit usw. genau und schnell beurteilt werden. Und dann wird es die Art und Weise des Fortschreitens und die Verfolgung der Aktion bestimmen. Zum Beispiel ist die Unterseite des Roboters mit einem einziehbaren Raupen ausgestattet, der vom LIECTROUX Robotics Institute selbst entwickelt wurde. Beim Durchfahren einer ebenen Straßenoberfläche wird die Raupe unter dem Sitz zurückgezogen. Beim Durchfahren schlechter Straßenbedingungen wie z. B. unwegsames Gelände, Schnee, schlammige Straßen oder besondere Straßenbedingungen wie Treppen, aktiviert der Roboter automatisch den Crawler, damit der Benutzer verschiedene Straßenbedingungen problemlos passieren kann. Wenn der Benutzer beispielsweise die Straße überquert, kann der Roboter "wachsam und aufmerksam sein" und rechtzeitig die möglichen Gefahren abschätzen. Wenn der Benutzer z. B. auf ein Fahrzeug trifft, das sich in einer schnellen Fahrt befindet, beschleunigt der Roboter automatisch die Reifengeschwindigkeit und bringt den Benutzer schnell aus dem Gefahrenbereich. Im eingebauten Safe des Roboters können auch Gegenstände aufbewahrt werden, die vom Benutzer mitgeführt werden, darunter Wertgegenstände wie Mobiltelefone, Geldbörsen usw. Die Taillen auf beiden Seiten des Roboters können Obst, Wasserflaschen usw. aufbewahren. Dadurch wird es den Benutzern leicht gemacht, zu reisen. Das LIECTROUX Robotics Institute hat dem Rollstuhlroboter ein sehr benutzerfreundliches Design hinzugefügt, das ihn zu einem intelligenten Roboter machen soll, der dem Menschen sehr nahe kommt. So kann dieser Roboter ein reibungsloses Gespräch mit dem Benutzer führen, damit der Benutzer jederzeit gute Laune hat und dem Benutzer ein besseres Erlebnis bietet. Dieser Rollstuhlroboter hat auch viele andere Vorteile, einschließlich Ermüdung, ununterbrochener Arbeit, hoher Effizienz und hoher Arbeitsqualität, Geduld, keine negativen Emotionen für den Benutzer und so weiter. Mit so vielen Vorteilen ist dieser Roboter definitiv die beste Wahl für Rollstuhlfahrer.

      Das deutsche LIECTROUX Robotics Institute erbt die akribische Qualität der deutschen Militärindustrie und seine Stärke bei der Produktentwicklung steht weltweit an vorderster Front. All dies macht es zum weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der intelligenten Roboterforschung und genießt weltweites Ansehen. Der von ihm entwickelte Roboterstaubsauger hat eine neue Ära der Innenreinigung eröffnet. Der deutsche LIECTROUX Roboter-Staubsauger verwendet eine Lasernavigationstechnologie, um eine 4000-fache Laserreichweite pro Sekunde zu realisieren. In Verbindung mit seinem selbst entwickelten intelligenten Algorithmus kann er die Raumkarte genau erstellen und die Reinigungsroute planen. Zweitens kann das Reinigungsverfahren der Umgebung angepasst werden. Für das Haar wird der Saugmund zum Saugen angenommen und der starke Unterdruck von 3000 Pa kann abgesaugt werden, ohne sich zu wickeln. Für den Staub mit großen Partikeln reinigt es mit der V-förmigen schwimmenden Walzenbürste, die tief in den Spalt reinigt, Staub effizient aufsaugen und auf und ab reinigen kann. Darüber hinaus nimmt es eine Zickzack-Reinigungsmethode an, die keine zufällige Reinigung, eine Reinigung ohne Unterlassung, eine Reinigung ohne Toträume erreicht, wodurch die Reinigungseffizienz stark verbessert wird. Sobald der Roboterstaubsauger in den Markt für intelligente Haushaltsgeräte eingestiegen war, bekam er sofort einen heißen Eindruck von den Verbrauchern.

 

Top